Montag, 28. März 2011

Zeit für die Blogs

Hallo meine lieben Freundinnen und Freunde,

nun habe ich Frauchen vor den PC gezerrt !!! Sie huscht zur Zeit nur so durch die Gegend und ist über-über-über-beschäftigt. Also, so geht das nun nicht weiter. Mein Blog wird völlig vernachlässigt - und das sieht sie nun auch ein.

Erstmal lieben Dank für eure Kommentare zu Hannes. Wir verstehen uns jetzt ganz gut, auch wenn er nicht in mein Spielzeugkörbchen darf. Frauchen will ihn einfach nicht angeschlabbert haben. Hmmmm. Versteh ich nicht.
Nun guckt er von oben im Regal auf mich herab, aber ganz freundlich und nicht mehr so arrogant, wie am Anfang.

Liebe Christine, es ist echt lustig, denn Frauchen nennt mich auch öfters Bubu :-)))))    Außerdem heiße ich noch Zwerg und Bärli. Aber das nur nebenbei  :-)))


Aber am Freitag hat Frauchen doch den Hammer gebracht  :-((((

Sie ließ mich alleine und ist zu einem Fotoshuuuuting mit einem Hundebaby gegangen.

Das ist ja eigentlich nicht so schlimm, aber ihr alle kennt ja die Frauchens. Kaum ein Baby in Sicht, schon geht das Gesäusel los. "Ach, wie süß !!! Ach wie goldig !!! Ach, wie ...."   Würg !!!
Und wer weiß, vielleicht bringt sie das "Ding" ja mit. Ohhhh jeeeee.

Ich kann Hundebabies nicht ausstehen. Sie hängen an einem rum, kneifen in die Ohren, hauen die Tatze auf die Nase. Nein, das ist definitiv nicht mein Ding. Und wenn ich mal knurre, dann meint Frauchen, ich solle mich nicht so haben und lieb sein. Bleibt mir damit bloß vom Leib.

Aber ich will euch die Fotos, die sie gemacht hat (außerdem noch zweihundert andere) nicht vorenthalten.

ICH stehe über den Dingen !!!!!!!














Ja, das war es fürs erste.


Noch ganz liebe Grüße an meine neuen Leserinnen und Leser.

Enya
Willi
Violett


Ich wünsche euch allen eine aufregende spannende Woche.


Angus-Bubu-Bärli-Zwerg


Kommentare:

  1. Tja Angus-Bubu-Bärli-Zwerg,
    wem erzählst du solche Geschichten.
    Mir geht es sehr ähnlich. Immer diese Winzlinge die fröhlich in die Kamera blinzeln und unsere Frauchen von den einzig wichtigen Hunden ablenken. Eigentlich geht das ja gar nicht!
    Na, dann bin ich gespannt ob die hübsche Kenai bald bei dir einzieht. ( Ist sie ein Deutsch Langhaarhündin ? )

    Mitfühlende Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da kann ich auch ein Lied von singen ... also dass Frauchen manchmal den Blog ganz arg vernachlässigt und ständig mit anderen Dingen beschäftigt ist.
    Und ... naja, das Mitbringen von kleinen Würmchen kenne ich auch. So war das damals auch mit der Lotte von der Autobahn, die eines Tages ... schwups ... bei uns einzog.
    Bis jetzt bin ich aber der einzige Hund der Familie.

    Lieben Gruß vom Amor

    AntwortenLöschen
  3. Hi Angus,
    och, so schlimm sind die Kleinen gar nicht - die werden ja mal größer und dann gibt's jede Menge Spaß! (Und man kann denen prima die Schuld für ALLES unter die Pfoten schieben, hihi).
    Unsere Tippse hat derzeit auch tausend andere Sachen im Kopf, aber noch brauchen wir nicht mit ihr schimpfen. Gut, dass du eingeschritten bist und wir somit wieder was von Dir zu lesen kriegen ;-D

    LG und Wuff, der Nero

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns ist das nicht anders mit dem Blog. Manno. Als ich klein war habe ich die Lotte auch ganz schön tracktiert. Die beschwert sich heute noch. Ich krieg das immer wieder vorgehalten. Aber wenn wir jetzt rum toben legt sie mich schon mal aufs Kreuz. Das ist bestimmt die Rache für jeden Kratzer.
    Liebe wauzis von Emma

    AntwortenLöschen
  5. hihi, hallo angus! ich versteh dich voll! ich kann kleine welpen auch nicht leiden... und übrigens: fraule hat für mich ungefähr gefühlte 7 millionen kosenamen. ihr lieblingswort ist stinker oder stinkerle. ansonsten hätten wir da noch wurschti, würschtle, süßer, kleiner, schätzle, häsle, kätzle... mein gott, echt. ich glaube, das ist mal nen blogeintrag wert : )

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Angus,
    was meinst Du denn, was mein Frauchen gerade von sich gegeben hat, als sie die Bilder sah:
    "Nee, ist der putzig. Wie goldig. Och, einfach zum Knuddeln."
    Na?? - Muß ich noch mehr schreiben.
    Ich sag's ja....Frauchen...

    Sehr verständnisvolle Grüße vom Barny

    AntwortenLöschen
  7. Süße Babyfotos - echt! Aber mal ehrlich, Angus, können die an die heran?? NEEEE!!
    Die pinkeln in die Wohnung, nagen alles an, verstehen die einfachsten Regeln nicht (oder besser, wie Frauchens das nicht merken, wenn man die Regeln übergeht)und sind so unterm Strich gesehen doch ganz schön anstrengend! Lehn' dich zurück, denn nach spätestens zwei Stunden "ooohhh süüüüüß", "knuddel", "autschi-hast-du-aber-noch-spitze-Zähne", kommt sie zurück, setzt sich zu dir und ist froh, dass du sie ohne tausend Worte verstehst!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  8. Bin ich froh, dass ihr auch so denkt. Ich kam mir heimlich schon vor wie ein Alien.
    Nun kann ich den Kopf wieder hoch erhoben tragen, denn alle (ErwachsenenHunde)Welt ist meiner Meinung.
    Ich liebe euch alle.
    Angus

    AntwortenLöschen
  9. Hundebabies sind nicht süß? Angus, wie bist du denn drauf? ;)) Naja, Emily sieht das wohl genauso wie du :))...

    Aww, weiß gar nicht wen ich auf den Bildern süßer finden soll :))! Wir sind zur Zeit auch viel beschäftigt, ich hoffe ihr verzeiht es uns, falls wir mal ne kleine Pause einlegen ;).

    AntwortenLöschen