Dienstag, 22. März 2011

Angekommen


Endlich bin ich in meinem neuen Zuhause angekommen  :-)
Ich war wohl zwei Tage unterwegs, gefühlt waren es aber eher zwei Jahre.
In dieser dunklen Box, gerüttelt und geschüttelt, ohne etwas zu sehen und einen verführerischen Duft in der Nase, der von einer Leckerli-Tüte entstammte, leider aber nicht für mich bestimmt war.
Ich glaube, die gehört dem komischen Vieh, names Angus. Hmm.

Ach, wie gut es tut, im Licht und an der Luft zu sein :-))))))))))

Mein neues Frauchen ist auch ganz toll, hat mich gleich geknetet und massiert, mich gestreichelt und fotografiert.
Und nun darf ich hier bleiben, bei sehr netter Gesellschaft wie Elche, Pinguine, Enten und sogar einem uralten Bären, der ist schon 45 Jahre alt.
Einige sitzen im Schlafzimmer, aber ich, ICH darf mit in die Werkstatt, wo mein neues Frauchen eigentlich IMMER ist und so kann ich sie ganz oft sehen.

Liebe Kathi, vielen Dank, dass du mich in diese wunderbare Gegend
"gezogen" hast.

Ich habe übrigens einen neuen Namen, ich heiße jetzt Hannes.
Lustig und gefällt mir gut.





Liebe Grüße

H A N N E S



Kommentare:

  1. Hey Hannes ,
    ein besseres Zuhause hättest du ja wohl kaum finden können !
    Da hat sich die Reise in der dunklen Kiste doch gelohnt.
    Gib die Leckerlis ruhig dem Angus - sonst wird er doch noch eifersüchtig und möchte auch den ganzen Tag massiert, gestreichelt und fotografiert werden :o))

    Mach's gut in deinem neuen Zuhause und grüß mir deine Mitbewohner.

    Liebe Grüße
    Kathi & Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wuff Hannes,
    schön, dass du jetzt Angus Gesellschaft leistet.
    Ihr werdet bestimmt viel Spaß haben.
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Hannes,

    du bist ja Zuckersüß. Und schön das du dich sooo wohl in deinem neuem zuhause fühlst^^

    glg
    Dani&Ghandi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hannes,
    Frauchen kriegt sich gar nicht wieder ein. Süüüüüß, wie niedlich. Na das wirst du ja kennen. Paß schön auf den Angus und sein Frauchen auf. Da hast du ein schönes Zuhause gefunden.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Hannes,
    hast Du ein Glück, daß Du bei dem Angus einziehen durftest. Ihr werdet bestimmt ganz dicke Freunde. Dein neuer Name paßt gut zu Dir und gefällt auch mir gut.

    Liebe Grüße von Birgit und Barny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo - hallo - hab´ich da was verpasst....bin gar nicht mehr auf dem Laufenden.....jetzt wird es aber Zeit - ich muss alles wissen und nachschnüffeln...also du bist Hannes und bei Angus und wie geht die Geschichte mit euch weiter? Spannend - wie so oft, wer zu spät liest, den bestraft das Leben.
    Einen tollen Freund hast du aber mit Angus, denn den kenne ich und freue mich immer über dessen Besuch bei mir.....
    Wuff und LG - auch ans Frauchen
    Aiko

    AntwortenLöschen
  7. Hi Hannes ... und Angus,
    tolle Geschichte - und süß bist du, gerade so zum Knuddeln. Bin gerade zufällig auf euren /deinen Blog gestoßen, der mir gut gefällt.
    Ich bin Enya (Irish Terrier Hündin, 3 Jahre alt) und werde bestimmt jetzt öfters mal hier herumschnüffeln.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  8. Hi Angus,
    Na, der Hannes ist aber ein Süsser. Darf der auch mit in Dein Körbchen ? :-))))))
    Also BuBu könnte da wahrscheinlich nicht Nein sagen, der schleppt ja immer alles möglich in seine "Höhle".... Und so knuffig wie der Hannes aussieht......
    Sag' mal Deinem Frauchen einen lieben Gruss und ich wünsch Euch Beiden eine schöne Woche vom anderen Ende der Welt :-)))
    Christine

    AntwortenLöschen