Freitag, 8. Februar 2013


Ich zähle  t ä g l i c h  meine Sorgen,
denn ich sorg mich sehr.
Wenn ich denk, IHR liebt mich nicht,
lieb ich EUCH um so mehr
trallalala
...
                         (Peter Alexander)


Oha - jetzt denkt ihr bestimmt
der Angus, der ist durchgeknallt !


Aber NEIN - wir hören jeden Tag die wunderbare CD, 
die ich bei Aiko gewonnen habe.
Nochmals ganz herzlichen Dank dafür :-)))))), mein Lieber.

Und da gibt es dieses Lied ebenfalls.
Naja, eigentlich in englisch, aber den Text können wir nicht so gut.


Wartet (grübel - hmmmmm): 

Everyday, you love me less.
Each day, I love you more !!!!!

Ah, geht doch  :-))))))))))))))))))))))))


********************************

So, jetzt aber erstmal Entschuldigung, weil ich so lange nix 
von mir hören ließ.
Das war aber mal wieder Frauchens Schuld.
Sie hatte im Januar ein kleines Problem.
"Psüchisch"  heißt das, glaube ich.

Ärger wegen eines Ex-Freundes, mit dem sie noch eine
gemeinsame Wohnung hat und der nun ein Insolvenzverfahren 
am Hals hat.

Also hieß das: 
viele Mails/Briefe mit der Bank und der Insolvenzkanzlei.
Nächtelanges Grübeln, Hinundhergeschmeiße im Bett
(da kann doch kein Hund daneben schlafen !!!),
unkonzentriertes Spaziergengehen mit mir
und
unkontrolliertes Geheule
(boah, war sie nah am Wasser gebaut).

Und wenn so etwas kommt, dann natürlich von allen Richtungen 
noch einiges drauf.
Nicht wahr ? 

Auf dem Spaziergang das Handy verloren.
Der Hund (also ich) wurde sogleich zu Hause "geparkt" und sie ist 
nochmals los.
Den ganzen Weg !!!!!!!!!!!!!
Erst auf dem Rückweg hat sie es wieder gefunden.
Ein großes Juheeee.

Ich habe mich aber schon "außenvor" gefühlt
:-(((((((((((((
Wäre doch gerne mitgegangen.


Und wie reagiert Hund (also mal wieder ich) darauf ?

 Schön mit Durchfall
Frauchen immer nett raus aus dem Bett in der Nacht.

Sie hat mich aber nie geschimpft, sondern war ganz geduldig.
Ach, die Liebe :-)))))))


Doch dann meinte sie, jetzt ist genug gejammert,
das Leben geht weiter - und zwar lustig, trotz all der ......
ähm - dem Mist.


****************************************

Und so werde ich heute einmal von Tierquälerei berichten.
Ausgeübt am Angus (also mir).

Ich darf bei der Hundephysio jetzt nämlich nicht mehr schwimmen
(das Bad wurde abgebaut)
sondern in die  "Wasserrennbahn".


Seht selbst:


Also DIES ist das megablöde Teil, ich das ich hinein soll !


 Frauchen ! Huhu ! Muss ich wirklich ?


 Was macht die am in Hintergrund ? 
Stellt irgendetwas am Pezeh ein !!! Ohoh !


Igitt ! Da kommt Wasser von unten!


 Hilfe !!!!!!!!!!!!!! Ich ertrinke !


 Lauf - lauf - lauf


 Ich hätte einen super tollen Gang, meint die Daniela. 
Hmmmmmmmmm. 
Bleibt mir was anderes übrig ?


 Na, wenigstens gibt es jetzt Leckerlis von Daniela, während 
Frauchen fotografiert.


Blicke sprechen Bände.


Das ist Sina. 
Die Hündin von Daniela.
Die hat es gut. 
Darf schnarchen, während ich "absaufe".


Endlich. Geschafft. 
Im Massageraum bin ich sicher.
Bis in zwei Wochen.


Es grüßt euch

EUER
Angus




Kommentare:

  1. Oh je. Erst einmal wünschen wir dem Frauchen nun eine ganz schöne, frei, vor allem sorgenfreie Zeit - und dir Angus eine schnelle Genesung.
    Schön, dass du uns gezeigt hast wie das mit dem Wasserlaufband funktioniert (ich hoffe ich brauch das nie). Danke für den Bericht.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Deinem Frauchen schicke im mal einen dicken Knuddler. Ich wünsche Deinem Frauchen alles Gute – solcher Stress und dann auch noch in dieser Jahreszeit, das kann schon mal auf die Nerven schlagen. Aber Du hast ihr sicher viel geholfen – alleine schon mit Deiner Anwesenheit ;)

    Bei Deiner Physio siehst Du wirklich nicht glücklich aus, aber wenn es gut tut, dann musst Du da durch – schließlich soll es Dir ja noch lange gut gehen! Bei Deinem Blick könnte ich allerdings schon in Versuchung kommen und mal prüfen lassen, ob das nicht tierschutzrelevant ist ;)))

    Ich hoffe, Du und Dein Frauchen können jetzt wieder schöne Spaziergänge miteinander genießen. Haltet immer schön den Kopf oben (Frauchen bei den Sorgen und Du bei der Physio).

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angus,

    da schicken die Zweibeiner Raketen zum Mond und zum Mars, aber eine Kur, die einfach aus Leckerchen besteht, fällt denen nicht ein. Doof ist das schon, aber es hilft ja nichts.
    Deinem Frauchen wünsche ich auch alles Gute. Mir hat vor Kurzem jemand gesagt: "Nach Regen folgt Sonnenschein". Klingt zwar abgedroschen, aber es stimmt.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen
  4. Oh je - das sind ja alles keine guten Neuigkeiten.
    Hoffentlich kommt dein Frauchen bald zur Ruhe und es findet sich für alles ein Lösung.
    So ein gläserner Käfig ist ja wohl eine Frechheit - aber wenn es hilft...
    Augen zu und lauf...
    Gute Besserung mein lieber Angus.
    ♥liche Grüße
    Kathi & Anhang

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    schön wieder von euch zu hören. Sag deinem Frauchen wir denken an Sie. Es wird besser! Versprochen.

    @ Angus: Dein Frauchen wird bald wieder so wie immer Zeit für dich haben. Manchmal sind die Menschen einfach "komisch".
    fühlt euch geschlappert und gedrückt.

    Mel
    Arko und Nuka

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Angus,
    da erlebt dein Frauchen gerade eine schwere Zeit. Wir drücken ganz fest alle Pfoten und Daumen das es ihr bald besser geht und sie bald zur Ruhe kommt.
    Der Wasserkäfig sieht echt gefährlich aus. Da ist ganz schön viel Wasser drin. Wir können gut verstehen das du davon nicht begeistert bist. Aber wenn es dir hilft und dir gut tut ....
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Angus ... erst mal aber zu deinem Frauchen ... das tut uns soooo leid und wir hoffen, dass sich das alles klärt und sie ganz bald wieder durchschlafen und das Leben mit dir ;) genießen kann und dein Frauchen sollte dir "Such! Verloren!" beibringen, dann kannst du ihr Handy finden, ich habe so auch schon mal mein Halsband wieder gefunden :)

    So, und jetzt zu dir, mein kuscheliger Freund :) Du machst das richtig toll in dem Schwimm-Glas-Kasten, ich hätte bestimmt totale Panik bekommen, denn Wasser ist echt nicht so meins ... aber du, du machst das klasse *wow* ähm *wau* ;)

    *wuff* und *knutschi* deine Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Wuff,
    ich hoffe es geht deinem Frauchen wieder besser!! Ich kenne das nur zu gut, mein Frauchen war schon mal in der Klappse... naja, alles hat mal ein Ende!!
    Aber was sie mit dir machen finde ich so gar nicht toll!!! Ich wäre da wieder rausgesprungen *sicherbin*
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angus,
    da hat dein Frauchen im Moment eine echt schwere Zeit die sie durchleben muss.
    Ich wünsche ihr viel Kraft und das baldigst alles wieder gut verläuft und voran schauen kann.
    Es tut ihr sicher mehr als gut in dieser schweren Zeit solch einen treuen Freund an ihrer Seite zu haben.
    Solch ein Wasserbad soll ja sehr gut sein für den Muskelaufbau, doch ich
    kann mir vorstellen, das man da als Vierbeiner zunächst doch Panik bekommt wenn das Becken geschlossen wird und Wasser eintritt.
    Danach bist du bestimmt mächtig verwöhnt und geknuddelt worden.
    Liebe Grüße euch beiden,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angus, sage bitte Deinem Frauchen, es geht jetzt alles bergauf!
    Mit Dir kann man wohl alles überleben:-)
    Aber sag mal, wieso brauchst Du so eine Therapie?
    LG - Bertha

    AntwortenLöschen
  11. Hi Angus,

    klar - wir wünschen Deinem Fraule auch gute Besserung und dass sich alles wieder zum Guten dreht. Grad jetzt wo alles so duster ist draußen, kommt so was gar nicht gut...
    Deine Therapie... hhhhmmm.... wir lieben Wasser, aber in so eine Kiste möchten wir trotzdem nicht! Gruselig schaut's aus und Dein Blick spricht wirklich Bände.

    LG und Wuff, der Nero samt Anhang

    AntwortenLöschen
  12. Ach Angus,
    manchmal ist eben ALLES Schei... sorry! Deinem Frauchen wünschen wir ganz viel Kraft, dass sie bald wieder lachen kann!!!! Das wird schon, glaubt einfach daran.
    DU hättest das Handy sicher auch gefunden, aber es sei IHR diesmal verziehen, dass SIE dich nicht nochmals mitgenommen hat...
    Also diese Tierquälerei im Wasserkasten, da bedaure ich dich ganz sehr, ich würde nicht nur so schauen, wie du, ich hätte voll die Panik :-( !! Ich finde, dass du gar nicht genug Leckerchen für diese Leistung bekommen kannst.
    Ich wünsche dir, dass du ganz schnell wieder gesund wirst, und nicht mehr in den Kasten musst.
    Liebes Wuffi Isi, die jetzt immer ohne ihre Momo ist :-(

    AntwortenLöschen