Sonntag, 3. Juni 2012

So was braucht kein Hund


Hallo meine lieben, lieben Freunde,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Pfingstwochenende  und könnt auch jetzt noch die Ferien genießen.Zumindest die, die welche haben :-)))))
Da mein Kleinfrauchen und Kleinherrchen ja schon mit der Schule fertig sind, ist das mit der Ferienzeit bei uns nicht mehr so wichtig. 

Zudem war "meine"  erste Ferienwoche ziemlich scheußlich.
Aber lasst euch erzählen.

Frauchen kam ja am Pfingstsonntag wieder von ihrem Fotokurs zurück.
Fröhlich und voller Eindrücke, mit ganz vielen Fotos im Gepäck.

Wir hatten noch zwei schöne Tage, aber am Dienstag Abend habe ich mein Essen nicht mehr angerührt. Oha, dachte Frauchen, da ist mal wieder was im Busch. Naja, so ein Bauchrumpeln kennen wir ja alle ;-)))))) 
Doch dann habe ich auch noch gespuckt. Allerdings schön in der Garten, damit es nicht so viel Arbeit macht.

Der Mittwoch verging einigermaßen gut, aber OHNE Essen. Neee, das wollte ich nicht.

Donnerstag Vormittag habe ich dann das Wasser, das ich zuvor "literweise" in mich rein geschüttet habe, quer im Esszimmer verteilt. Hund weiß ja was sich gehört, denn da liegen nur Fliesen.
Nur habe ich nicht bedacht, dass wir eine im Boden eingelassene Heizung besitzen.
Also - ähm - räusper - es war schon interessant, wie Frauchen im Schlafanzug eine halbe Stunden lang den Boden geschrubbt und mit Pinzette die verblieben Reiskörner und Sonstiges aus den Heizrillen gezupft hat.
Sorry Frauchen, das war nicht meine Absicht :-(((((

Ihr wisst schon, was kommt ?!?!?!?!??!!!!!    Tierarzt !

Habe ich zuvor über die Physio genörgelt ??? Vergesst es. Was für ein Pipifax. Also die fiel natürlich aus. Aber der Rest war leider nicht angenehmer.

Beim  Tierarzt konnte nichts festgestellt werden. Kein Fieber, keine Auffälligkeiten, kein fester Bauch, Blutwerte alle okeeee. Zwei dicke Spritzen habe ich bekommen, jede Menge Medikamente und Geschwafel von erstmal "nichts essen" und dann Diät. Allein das Wort ESSEN, wie schaurig.

Ich sage euch, ich habe vier Tage nichts zu mir genommen. Weder das schönste Leckerli, noch meine geliebte Leberwurst. Frauchen war total verzweifelt. Die Einnahme der Medikamente gestaltete sich äußerst schwierig (die sind normalerweise immer in der Leberwurst versteckt ;-))). 
Diesmal ging es so: Maul auf, Tablette rein, Maul zuhalten.  EIN KAMPF.
Ha, aber ich habe es doch geschafft, das Zeugs wieder durch die Zahnlücken zu quetschen.
Also ich würde sagen, mal hat Frauchen gewonnen, mal ich. Wir sind quitt ;-)))))

Ich bin dann nur rumgelegen und wollte von der Welt nichts mehr wissen.   

Doch seit gestern sieht die Welt wieder anders aus und ich guck Frauchen das "Brot aus der Hand". Her mit den Leckerchen, der Leberwurst und Sonstigem.
Und möglichst GANZ viel auf einmal (mit der Meinung stehe ich leider alleine da).

Meine ganze Family ist happy. Und ich erst *lol*.






Ja, Leute, das war es kurz - oder doch etwas länger  :-))))))

Für eure lieben Kommentare im letzten Post danke ich euch und grüße gleich alle Neuankömmlinge.


Auf in die nächste Woche !!!!
Und zwar bitte alle gesund.

Euer Angus
 




Kommentare:

  1. Ohje..sowas braucht man wirklich nicht. Aber ist ja zum Glück alles wieder gut.
    Na dann hoffe ich das du auch mal ein leckeres Brot abbekommst :-)
    lg Joy und Becki

    AntwortenLöschen
  2. Oh Angus, mach keinen Blödsinn! Aber zum Glück geht es dir jetzt wieder besser und das soll bitte auch so bleiben, hörst du?! :-)

    Viele Schlabbergenesungsknutschies,
    deine Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Öh? Und was war das nun? Eine einfache Unpässlichkeit, oder warst du auf Revolution gebürstet und wolltest mal wissen, wie gut das Palastpersonal pariert?

    Die Idee mit der Zahnlücke ist übrigens super. Ich mach das auch. Ich meine, da ich ja keine Zähne habe, warte ich so lange, bis meine Putze denkt, ich hätte das Zeug endlich geschluckt und sie könnte meinen Schnabel loslassen, und dann hole ich ordentlich Luft und nies ihr die Plörre mitten auf die Brille. So, ha ha.

    Aber schön, dass du wieder unter den Futternden bist. So ganz ohne Kohlenhydrate ist es doch arg fade. Und das Foto von euch beiden - das ist einfach nur schön. Herrlich. Gefällt mir wirklich gut. Max

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut das es Dir wieder besser geht. Frauchen hat vor irgendwann wieder zu euch zu kommen und da will sie dich doch sehen.

    Ein wunderschönes Bild von euch beiden!

    Grüße,
    Arko und Nuka
    mit Mel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo mein Freund Angus, also da bin ich aber jetzt erleichtert...hatte während des Lesens schon Sorge....immerhin solange ohne Futter bzw. Appetit - geht doch gar nicht.
    Schluss vorbei - fängst sicher jetzt an alles wieder nachzuholen und das mache bitte gaaaaaaanz nach alter Gewohnheit, die Guten ins Kröpfchen und die Schlechten....na ja - die erst einmal in Ruhe liegen lassen.
    Euer Strahlen gefällt mir.....schönes Foto übrigens meinte meine Lappentopftipperin ;-))
    Wuff und LG Aiko

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    junge junge was machst Du denn für Sachen.

    Aber Du scheinst ja wieder guter Dinge zu sein.

    Halt die Ohren steif!!!!

    Das Foto ist wirklich klasse, ein Dreamteam, gelle.

    LG und eine schöne Woche wünschen Manuela, Gismo & Paula

    AntwortenLöschen
  7. Angus was machst Du für Sachen ??? Bei uns gibt es in solchen Fällen immer Nux Vomica Globuli und Körnerkäse mit Reis und Hühnchen dann geht das mit dem Magen meist immer relativ schnell!!! Auf dem Bild seht Ihr 2 sehr happy aus und das gefällt mir sehr !!! Ganz viele GuteBesserungsBussis

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angus,

    das hörte sich aber sehr unschön an.
    Doch schön das es dir wieder besser geht.
    Das Foto von euch beiden ist so süß.
    Wünsch dir weiterhin gute Besserung.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  9. och manno, angus! was machst du denn für sachen?! da da rutscht mir aber mein herz in die hose. du armer! hach, was für ein riesenschreck!

    und jetzt? alles wieder gut? ich klopf auf holz, dass das so bleibt! lass es dir wieder schmecken! ich finde, du kannst von den letzten tagen einiges aufholen. ;)

    ich muss heute auch zum tierarzt und das ist für mich immer der absolute HORROR! da ist alles dabei von zittern, schreien, anpullern - das volle programm. deshalb hat frauchen jetzt auch schon bauchweh. ich hab nämlich zwischen den hinterbeinen einen ausschlag und heimlich daran geleckt. jetzt ist alles offen und sieht gar nicht gut aus. frauchen ist völlig fertig.

    deshalb versteht sie gerade dein frauchen so richtig gut und fühlt total mit! es ist immer ganz schlimm, wenn irgendwas mit uns vierbeiner ist. sind ja schließlich auch wie kinder für unsere menschenmamis.

    also hab schön weiter so einen großartigen appetit!

    viele dackelbussis

    AntwortenLöschen
  10. Hi Angus,
    nix essen wollen, DAS ist ja schon schrecklich, aber Tierarzt, das ist MEGASCHRECKLICH! Ich freue mich, dass du nun scheinbar wieder gesund bist :-) Ist der Hund krank, ist der Mensch vor Sorge gleich auch mit krank :-(
    Ihr schaut aber sehr zufrieden auf dem Foto aus! Tja, und ko... auf Fliesen ist manchmal so arg, wie auf Teppich...
    Weiterhin gute Besserung und Genesungsschlabber von Isi & Momo

    AntwortenLöschen
  11. Mann Angus, Du kannst Leute erschrecken, zum Glück lese ich, dass es Dir wieder besser geht. Ist Dir der Trennungsschmerz vom großen Frauchen auf den Magen geschlagen oder hast Du was gefressen, was Du vielleicht nicht hättest tun sollen ? Egal, es geht Dir wieder besser, das Essen schmeckt, den Tierarzt hast Du überlebt, was will unsereins mehr. Weiterhin alles Gute wünscht Dir Dein PIT

    AntwortenLöschen
  12. Hey Angus...als für ne Badehosesommerstrandfigut musst dir aber nicht so einen Unsinnige Diät einfallen lassen...ne Spaß beiseite, wir sind froh zu lesen das es dir besser geht. Und das Foto mit euch beide ist suuuuuppppiiiii!!!!!

    liebe Grüße Gaby mit Kalle und Finn

    AntwortenLöschen
  13. Mensch mensch mensch ... du armer Kerl !! Da hast du ja ganz schön was hinter dich gebracht.
    Na GSD geht es dir jetzt wieder gut !!

    Das Foto von dir und deinem Frauchen ist total schön ... bist ihr also nicht mehr böse, dass sie dich mit den Medis so gequält hat ?!

    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  14. Mensch Angus, klar kommt die Badesaison, aber man muss es ja nicht übertreiben, hörst Du!!! Weiß man, was es war? Virus? Was schlechtes gefressen? Granne? Zum Glück geht es Dir wieder besser!!!
    Das Foto von dir und Frauchen ist SUPERSCHÖN!
    Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
  15. Ui, sowas kenn' ich auch... ist sehr unschön und die Zweibeiner flippen immer aus!

    Super, dass es dir wieder besser geht! :-)

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    PS.: Danke für deinen lieben Kommentar - ich bin jetzt hier Dauerleser und freu mich auf Neuigkeiten von dir :-)

    AntwortenLöschen