Sonntag, 3. November 2013

Ich glaub' ich bin im Zoo


Hei ihr Lieben :-))))))))

Wusstet ihr, dass ich bei mir zu Hause einen Zoo habe ???
Ja, so einen richtigen, mit   g a n z   vielen Tieren !?!??!!!

Ja, da schüttelt ihr euren Kopf.
Aber ich werde es euch gleich erklären - ist doch klar.


Zuerst aber Mal:

Ganz ganz ganz herzlichen Dank für euer Daumen- und Pfoten- und Schwänzchen-Drücken am Dienstag.

Ich habe die OP gut überstanden.
Eigentlich wollte ich mich ja schon früher melden, aber die Zeit danach war dann doch etwas anstrengend und ermüdend.


Frauchen hat mich morgens dort abgeliefert, die Narkose abgewartet 
-  vorher lässt sich mich nicht alleine -
und um 17 Uhr durfte sie mich wieder abholen.

Die waren froh, mich wieder los zu sein.
Jaul - heul - wuff - jaul - wuff - ...
Frauchen hat sich beim Betreten der Klinik einen abgegrinst.


Als die OP-Schwester meinte, ich müsse vielleicht über Nacht bleiben, je nachdem wie die OP verliefe, ich wieder laufe und die Schwellungen ... blablabla ... sind Frauchen schon kurz die Gesichtszügen entgleist.

IHR armer ANGUS - alleine in der Klinik - ohne FRAUCHEN - puhhh.


Aber was sein muss, muss sein.
Und es kam ja anders.


Seitdem ist hier Zeitlupentempo angesagt.
Keine Spiele, kein Rennen, kein "alles-was-das-Leben-schön-macht. 
*grummel*

Ich eiere noch etwas rum.

Der Rücken zwickt, das mit dem "so einfach mal kurz hinlegen" muss vorher genauestens ausgetestet, verworfen, wieder erneut durchdacht, aufgezeichnet, geplant und wieder probiert werden.


Und jetzt - ohhhhh verflixte, vermaledeite Mistkäferaktion - Frauchen hat entdeckt, dass ich meinen Body schon wieder modisch neu gestaltet habe. Ohaaaaaa.


Aber es geht mir den Umständen entsprechend gut, 
wenn keiner guckt, mache ich Unsinn (am Body). 
Und deshalb stehe ich auch noch unter Beobachtung 
(Frauchen hat sozusagen Hausarrest). 


Morgen geht es zum Fädenziehen Variante 1 (die der Lipome-OP) und danach ist Physio angesagt.
Vielleicht auch Akupunktur.
Na Mahlzeit !


Hier habt ihr noch ein paar Fotos vom Corpus delicti


Me and my Body


 Eine Seite


 DIE andere Seite


 Zebra-Streifen - mit Ziegenbart


 Diese Löcher gibt es JETZT (seit 20 Minuten) nicht mehr


 Max, mein Freund, dieser Blick ist nicht blöde - nur genervt


 Und hinten hab ich jetzt auch kein Fell mehr.



***********************


Aber NUN zum Thema Zoo :-))))))

Also der ZOO, das bin ICH !

Also Frauchen hat mich ja als chinesischer Nackthund bezeichnet 
(gut, den gibt es nicht wirklich im Zoo),

Herrchen als Geier (den guck ich immer noch böse an).

Gestern kam noch die Bezeichnung Zebra hinzu (das finde ich ja nett, hübsch und elegant).
Ich hoffe nur, dass die rosa Streifen auf der Haut nicht auch nicht in ROSA Fell nachwachsen. 

Einen Ziegenbart habe ich auch.

Und heute Nacht meinte Frauchen mit einem Blick an die Bettseite: 
Er sieht aus wie eine Hyäne. 

Habt ihr das gelesen ??? H Y Ä N E  !

Ich kündige !!!!!!!!



So, jetzt muss ich mich ausruhen.

In den nächsten Tagen gibt es noch eine Verlosung unter allen, die mir so schön die Daumen-Pfötchen gedrückt haben.

Lasst euch überraschen !!!!!!!!!!!!!!!



Ich wünsche euch einen tollen Sonntag

Euer Angus





Kommentare:

  1. Was sind wir froh wieder von euch zu lesen. Wir haben so oft an euch gedacht.
    Was für ein Glück, dass alles überstanden ist und ihr es auch noch schafft den ganzen Mist mit Humor zu sehen.

    Angus - lass den Body in Ruhe. Es wird Winter und sie haben dir einfach die Jacke ausgezogen. Also mach das Ding nicht ganz kaputt ! Besser ein königlicher Body als gar keine Jacke.

    Weiter gute Besserung - wir drücken die Daumen, damit bald ein Reh in euren Zoo zieht.
    Die hüpfen nämlich leichtfüßig durch die Welt.
    Hundebussis von Kathi & Niña
    Schmuseeinheit von Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Angus,

    es freut uns zu hören, dass Deine OP gut gegangen ist und Du auf dem Wege der Besserung bist. Und lass Dich von den Tiernamen nicht beeindrucken, dein Rudel ist heilfroh, dass Du alles gut überstanden hast. Ich bin mir so sicher, denn mir würde es genauso gehen..

    Weiterhin gute Besserung wünschen

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Also, dieser Auf- und Anzug ist nun wirklich entwürdigend. Gegen diese Sticheleien nützen auch royale Stickereien nichts mehr. Doch DU machst das super....

    Wie heißt es doch so schön: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

    Aber eigentlich wollten wir nur schreiben, das wir sehr sehr froh sind, dass es Dir so gut geht.

    Auch von uns weiterhin gute Besserung

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  4. Och Angus-Schatz. Wir finden du siehst ganz bezaubernd aus. Und sehr modisch. Pass mal auf, bald wollen alle so rumlaufen. Erst lachen sie und dann machen sie es nach. Du musst nur durchhalten ;-)

    *wuff* deine Lilly und ganze viele Krauler vom Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Wir wünschen eine gute und schnelle Genesung und hoffen dass dein Zwirn noch so lange durchhält - sieht echt süß aus, dass aus den Löchern schon Fellbüschel kommen :-)

    Aber mal im Ernst - die teuersten Styl-Jeans haben Löcher und aufgebissene Nähte - DAS hat Mann von Welt heute so!

    Liebe Grüße ♥ Bente


    AntwortenLöschen
  6. Huhu Angus,
    menno bin ich froh, dass du ALLES gut überstanden hast, ich hab mir schon Sorgen gemacht, und die Tatzen taten schon weh vom Drücken :-)
    Schade, dass du den schönen Body "bearbeitet" hast ...
    Heidi würde mich NIE in der Klinik lassen, wenn es gar nicht anders ginge, dann würde SIE auch DORT bleiben! Aber zum Glück durftest du ja wieder heim.
    Diese Zootierbezeichnungen, die können natürlich nur Zweibeiner "erfinden".
    Du bist ein gaanz süßer Schnuffi Hund - SO!!!
    Liebes Wuffi Isi, die dir ganz viele Heileschlabberbussis schickt.
    Nicht die Naht aufknabbern!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ach Angus, du beschreibst es mit viel Humor . Du bist so toll und tapfer gewesen. Endlich ist der Spuk vorbei und du / ihr könnt voraus schauen.
    Ups, eine hyäne ... ne neneeee da darfst dann ruch solch einen beleidigten und genervten Blick haben. Gut das du nicht allein über Nacht beim Arzt bleiben musstest, da hätt ich aber auch Mega gereizt dagestanden ... kommt nicht in Frage da wär sicher ein Klappstuhl oder ähnliches rum gestanden für Frauchen.
    Und das mit dem langen fellie ... das wird scho wieder. Und wenn es arg Kalt wird, bekommst sicher ein wärmendes Mäntelchen an. Ganz liebe sachte Knuffeldrückerlies schick ich dir. Grüßle, Moni

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Angus,
    wir sind so froh von dir zu lesen und du nimmst das ganze Dilemma auch noch mit Humor. So ein tapferer Kerl bist du. Hauptsache jetzt wird wieder alles heil. Das Fell wächst wieder nach. Der Boddy sieht schick aus und wenn es jetzt kalt wird bist du bestimmt froh ihn zu haben. Sei schön vorsichtig und schone dich noch. Pass gut auf dich auf.
    Ganz liebe Heile-heile wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  9. Na siehste, Freund Angus, SO sieht dein Body doch schon viel entspannter aus. Gang-Look, nicht? Muss man tragen können. DU kannst. Halt durch. Den Rest schaffst du auch noch.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo lieber Angus!
    Juchuuuuuu - das klingt nach meinem alten Kumpel Angus und das freut mich ja sosoooooo sehr - ach was - der Body trägt sich sehr gut und farblich passend zum Fell - also er sticht ab....wenn du verstehst, was ich meine - weiterhin einen lockeren Umgang mit dem Schitti - anders kann ich es ja nicht besser ausdrücken.
    Alles wird gut
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Angus,

    es freut mich zu lesen, dass Du alles gut überstanden hast.
    Zu Deinem Zoo, sei froh, dass Du nicht auch noch Stinktier oder Iltis heißt so wie ich manchmal.

    Ein freundliches Wuff
    Clooney

    AntwortenLöschen