Sonntag, 15. März 2015


Hallo ihr Lieben,

heute ist es eine Woche her, dass mein Herz von mir gegangen ist.
Eine Woche, von der ich nie gedacht hätte, dass ich sie überleben kann.

Aber ... jeder Tag macht es doch ein klitzekleines bisschen erträglicher.


*****************************************


Heute möchte ich euch nur sagen wie froh ich bin:


- froh, dass es euch alle gibt und ihr so wunderbare tröstende Worte
  gefunden habt. Ich danke euch so sehr.

- froh, dass es kleine, freche, grüne Vögel, namens Max gibt, die so schöne
  Nachrufe erstellen können

  (auch für Diva) --- einfach anklicken für die, die es noch nicht kennen




- froh, dass ich bei jedem Spaziergang auf Leute treffen, die ich oft kaum
  kenne, die mich doch jedes Mal bei der traurigen Nachricht in den Arm
  genommen haben


- froh, dass gerade der Frühling angefangen hat, das Wetter nicht mehr
  so wüst und ungemütlich ist wie zuvor und ich nicht das Gefühl habe in
  eine Depression zu fallen, sondern meine Wege wandern kann, um an das
  Monsti denken


- froh über die vielen Mails, Telefonate, sms und whatsapps die ich von
  Freunden erhalten habe 


- froh, dass er dort oben auf Wolke 73 nicht alleine ist
  (ich nehme an, Diva hat ihn gerufen und ihm mitgeteilt, wie schön es ist,
  über die Wolken zu tollen, die sich leicht wie Schnee anfühlen --- wie
  gerne hatte er doch Schnee, Regen, und grausiges Wetter :-)))
  Das war sein Element). 


  Das Gleiche hat er mit seiner Freundin Sina gemacht (der wunderbaren
  Schäferhündin seiner Physiotherapeutin), die einen Tag nach ihm das
  Erdenleben verlassen hat. Ich konnte es nicht fassen.

  Nun können alle drei dort oben die große Sause machen.


- froh, dass meine Kinder gerade Semesterferien haben und ich nicht allzu 
  oft alleine zu Hause bin


- froh, dass ich gerade keine Kursteilnehmer habe; ich glaube, ich könnte sie
  nicht ertragen, hat doch Angus die Werkstatt mit mir aufgebaut und war 
  jede Sekunde dabei


- froh, dass es Freundinnen gibt, die am selben Abend seines Abschieds 
  noch ein Foto vom Mond gemacht haben






- froh, dass ich an diesem Abend den Loberon-Katalog durchblättert habe 
  und dort diese wunderbare Hundeskulptur gefunden habe, die nun als
  Wächter auf sein  Grab kommen wird
  (es ist zwar kein BorderCollie, aber die Art zu liegen ... wie er)





**********************************************


Und ich werde noch mehr froh sein, wenn ihr auch weiterhin hier reinschaut, auch wenn es keine Angus-Geschichten mehr gibt (der Blog wird weiterhin bestehen).



Ich bin froh, das es euch gibt

eure Manou





Kommentare:

  1. Ach Manou, das hast Du so schön geschrieben, Wir sind hier noch ganz traurig.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manou,
    das hast du so ergreifend geschrieben das bei mir schon wieder die Tränen kullern. Natürlich bleiben wir dir treu und werden hier auch immer wieder rein schauen. Die Hundeskulptur ist wirklich sehr schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu,

    so tolle Worte hast du gefunden und wir können es noch immer nicht begreifen, dass der Angus nicht mehr da ist. Wir hoffen, es wird leichter für dich und der Trost, dass er jetzt mit Sina und Diva spielen kann, hilft dir weiter.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  4. Bei solchen Texten wird das Herz schwer. Der Nachruf ist sehr schön geschrieben und hat was sehr tröstliches. Die Hundeskulptur ist wirklich sehr schön. Es ist gut, dass du sie gefunden hast, und dass sie nun einen Platz auf dem Grab bekommen wird.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manou,
    Sie fehlen einem so sehr, wenn sie gehen... Ich habe heute noch oft Sehnsucht nach meiner alten Lotta und wünschte, sie wäre noch bei uns. Aber Tempi passati.
    Die Hundeskulptur ist mir im Loberonkatalog auch aufgefallen. Sie ist wirklich sehr schön und wird sicher einen würdigen Grabwächter abgeben.
    Run free, Angus!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manou,

    Du hast so schöne Worte gefunden und so lebhafte Bilder vor meinem inneren Auge entstehen lassen - ich bin froh, dass Du so viele Dinge gefunden hast, die Dich froh machen.
    Leider kann ich sagen, das Vermissen endet nie ... aber es wird anders.
    Egal ob Dingo, Lady oder Laika ... jeder fehlt mir in bestimmten Situationen und jeden vermisse ich auf eine ganz eigene Art und Weise - aber ich bin auch froh, dass sie so irgendwie immer bei uns sind!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manou,

    die Hundeskulptur ist wunderschön. Und deine Worte haben mich zu Tränen gerührt. Schön, dass Angus im Hundehimmel Diva und Sina zum Spielen hat.
    Das tröstet hoffentlich ein wenig über den Schmerz hinweg ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Worte... und der Hund aus Stein ist klasse!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manou,

    das hast Du wunderschön geschrieben mit laufen schon wieder die Tränen. Er hatte so ein wunderschönen und ja auch langes Leben bei Dir. Ich wünsche Dir, dass Du die Zeit gut überstehst und Dir die Erinnerung an ihn irgendwann wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.
    Liebe Grüße
    Pit von den Vierbeinern.
    P.S. Der Grabwächter ist sehr schön

    AntwortenLöschen
  10. Mir fehlen die Worte. Stattdessen laufen Tränen über meine Wagen. Deine Worte sind so schön gewählt, so traurig und schwer und doch mit einem Funken Hoffnung! Ich drücke dich und bin mir sicher, dass Angus die anderen Vierbeiner auf Wolke 73 gut bespaßt :-)

    AntwortenLöschen
  11. Heul! Beim Lesen des Beitrages muss ich wieder weinen!
    Mir gehts genauso .
    Ich bin genauso dankbar , das es solch viele liebe nette Menschen gibt , die versuchen etwas Trost zu geben.
    In meinem Kopfkino sehe ich Angus mit Diva spielen , es ist eine schöne Vorstellung , trotzdem muss ich weinen!
    Fühl dich gedrückt!
    Liebe Grüsse Anja & Donna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manou,
    lass dich einfach mal in den Arm nehmen ...
    Ich war länger nicht in der Bloggerwelt unterwegs weil auch bei uns gerade nicht alles so rund läuft ( keine Angst den Mädels geht es gut )

    Ich bin wirklich geschockt und mir fehlen einfach die Worte.
    Wirklich tröstende wird es wohl eh nicht geben...

    Mach's gut Angus. Wir wünschen dir eine gute Zeit im Regenbogenland und vermissen dich.
    Manou - dir wünsche ich ganz viel Kraft...

    Ganz liebe Grüße von Andrea mit Kathi & Niña

    AntwortenLöschen
  13. Auf Eurem Blog lesen wir zwar erst seit kurzem mit, dennoch laufen mir gerade die Tränen. Es ist immer traurig, wenn ein geliebtes Tier geht und deine Worte klingen schwer, aber lassen auch einen Hauch Hoffnung durch.

    Die Hundefigur, die auf Angus Grab kommt, ist bildschön und die Idee an sich wunderbar!
    Wir wünschen dir weiterhin viel Kraft.

    Katharina&Milo

    Wir kommen gerne weiter hier lesen und freuen uns, dass du dich der Hundebloggerwelt nicht entziehen wirst - das ist ein starker Schritt.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Manou,
    beim Lesen des Post's hab ich natürlich wieder geheult...
    Auf jeden Fall schauen wir hier weiter rein.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen