Sonntag, 1. Februar 2015

Puderzucker, Schokolade und Heu


Hallo meine Lieben,


da ist man ein paar klitzekleine *kicher* Tage nicht an seinem Blog und schon ist hier ein Goostreiter unterwegs.

Ich fasse es nicht !


Und gerade habe ich gesehen, dass er doch wieder an MEINEM Pezeh war und meinem besten Freund Max eine Mail geschrieben hat.

Ab jetzt werde ich auf der Hut sein *grummel*.


***************************************************

Zum Wetter:

Tagelang hat es hier höllisch gestürmt, dann war "Puderzucker" und am Tag darauf "Sahne" angesagt 

;-))))))). 





************************************************


Und die liebe Isabella und der Damon und die Cara haben uns 
eine Karte geschickt.

Ach, wie lieb das ist  :-)))))))))))))))))))))))))

Winter an der See - das kann nur göttlich sein.
 



*********************************************


Ja, und nun fragt ihr euch bestimmt, was der Rest des Titels bedeuten soll.

Also, das ist sooooo:


Mein Frauchen packt mich gerne bei den Ohren (also ganz, ganz lieb)
und dann steckt sie ihre Nase in mein Fell am Hals 

(ich habe nämlich eine Fellkrause wie ein Löwe)

und atmet ganz tief ein.


Schön krass, was ??!!???!  
*lol*


Und  dann meint sie:

 "Ach Angus, du riechst so gut".
"Warum kann man Gerüche nicht in Flaschen abfüllen ?"
"Wenn ich nur den Geruch benennen könnte ..."

Ich rieche nämlich ganz und gar nicht nach Hund und schon gar
nicht nach altem Hund (da ist Frauchen so froh drüber).

Und am Freitag meinte sie plötzlich:

"Jetzt hab ich's. Du riechst nach Heu und Schokolade."


Okeee, gibt Schlimmeres, näh ?!!


Riecht ihr auch nach etwas Bestimmten?
Und wehe, es sagt jetzt einer -NACH HUND- *grins*.



Ich wünsche euch einen tollen Sonntag.

Euer Angus



PS:       Ohhhhh, und ein herzliches Willkommen an meinen 
neuen Freund Aragon.  
Ich freu mich, dass du mich gefunden hast.



Kommentare:

  1. Eine schöne Collage, eine tolle Karte (da würden wir auch gerne mal sein - wo immer das ist)
    der tolle Hund ist auch wieder dabei - nur ein Knochen fehlt zur Sahne :-)
    Geruch - nun - da denken das Frauchen und die Bente gegensätzlich - Moor ist immer mit in der Nase ...

    ♥♥♥Grüße - Monika + Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moorbäder sind ja auch was ganz Tolles :-)))))) Und so gesund.

      Löschen
  2. Lieber Angus,
    ich rieche meistens wie ein nasser Lappen, darum riechen mich meine Menschen gar nicht gerne! An guten Tagen rieche ich wie ein verstaubter Teddybär, aber es gibt eine Stelle am Kopf, da rieche ich auch gut und da küssen sie mich alle! Wie doof ist denn das?
    Liebe Grüße
    Dein stinky Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hör mal, küssen(=schlabbern) ist gut :-))))
      Und verstaubter Teddybär klingt doch nach Nostalgie. Auch was Schönes.
      Den nassen Lappen vernachlässigen wir mal ;-)))

      Löschen
  3. Ja-ja-ja, euer setterfarbene Gartenbewohner mit den Pinselohren hat mir geschrieben, das ist wahr. Ich muss aber noch in mich gehen, damit ich die richtigen Worte finde zur Antwort. Man kann so viel falsch machen bei solchen Leuten. Einmal zu direkt, dann verpetzen sie einen, einmal zu freundlich, dann hat man sie an den Hacken und wird sie nicht mehr los.

    Zum Thema riechen kann ich auch was beitragen: Ich habe ein genauso aufdringliches Frauchen zu Hause wie du. Meine Putze steckt auch dauernd ihren Rüssel in mein Gefieder und sogar die weißbekittelten Damen in der Vogelklinik tun das, von der Tierärztin bis hin zur Praktikantin. Dann wird tief Luft geholt und gesagt: "Der riecht so gut."

    Nach was ich rieche, darüber gegen die Meinungen allerdings auseinander. Von Honig ist die Rede und von Maggi (wenn meine Hormone aufdrehen). Fast trockener Putzlappen (also klammer Feudel) ist auch dabei und angewärmter Staub auf unbenutzem Dachboden (okay, mein Gefiederstaub kann etwas aufdringlich sein). Aber sonst bin ich meistens neutral, nasentechnisch gesprochen. Auch meine Hinterlassenschaften sind das. Ich bin halt Vegetarier. Das zahlt sich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)))))))))))))))))))))))))))))))

      Megacool ! My friend !

      Ich komme auch mal schnüffeln :-)))))))))))) - Angus


      Löschen
    2. Bleib mir vom Leib. Du sabberst mich sonst voll.

      Löschen
    3. Und sooo was nennt sich Freund, du grünes Feder-Monster. Hast wohl Ersatz im Don Carlos gefunden. Pfffffffff.
      ICH sabbere NIE.

      Löschen
    4. Bleib geschmeidig, Freund. ALLE Hunde sabbern. Und dieser Don Carlotta ist mir suspekt. Der weiß ja noch nicht mal, wo er im Herbst die Eicheln versteckt hat, sonst müsste er jetzt nicht von deinem Frauchen Kost annehmen. Wie der riecht, will ich gar nicht wissen. Bestimmt nach Sofafüllung Biedermeier - oder Rokoko.

      Löschen
    5. Okeeee, ich bin wieder gut. Dir kann man ja garnienicht lange böse ein ;-)))
      Und der Duft ... hmmm ... vielleicht auch Mittelalter ?!! ;-))) Hihi.

      Löschen
  4. Ja, ich habe mal Pankrex bekommen und da sagte mein Rudel, ich würde riechen wie Cheese und Onien. Ansonsten rieche ich nicht nach Hund. Kaum zu glauben, bei dem vielen Fell. Ist aber so. Wenn ich mal etwas änger nicht gebadet bin, dann riche ich wie ein muffiger Butterkeks, sagt mein Rudel.....Ich galube, das ist ein guter Duft. Nicht gerade Schokolade und heu, aber schon recht lecker.....

    Eine Karte von Isabella haben wir auch bekommen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muffiger Butterkeks - klasse. Ich finde es toll, nach was man als Hund alles riechen kann :-))))

      Löschen
  5. Schokolade und Heu - nun ja, bei uns ist das eher Wald und Wiese (mit Stinkepfötchen). Könnte schlechter sein... lach

    LG Andrea und Linda (ohne Achselschweiß)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wald&Wiese: der Duft der großen, weiten Welt :-)))))
      Ein bisschen wie der "Marlboro-Man". Ich komme mal zum Schnuppern vorbei.

      Löschen
  6. Unser Frauchen schnuppert ja auch ganz oft an uns rum. Wir würden beide verschieden riechen, meint sie. Ich (Emma) würde wie ein Baby riechen. Pfft, bin schon lange kein Baby mehr. Lotte würde einen leichten, angenehmen Käsegeruch haben. Na ich weiß ja nicht. Wir müssen uns unbedingt draußen mal wieder ein ordentliches Hundeparfüm suchen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baby ist gut, Frauchen liebt Babygeruch auch. Und Käse, das hätte sie glaube ich nicht so gerne *hihi*. Du siehst Emma, du hättest die bessere Chancen als Flaschenduft.

      Löschen
  7. Hey Angus,

    du musst wirklich aufpassen, dass nicht dauernd irgendwelche frechen Goostriter hier unterwegs sind. Was den Duft angeht, da ist Frauchen auch noch am Rätseln, wonach ich rieche. Nach Hund jedenfalls nur, wenn ich baden war im Sommer. Aber das merkt sie nur im Auto :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lösung finde sie bestimmt bald, jetzt nachdem sie so viele Varianten gelesen hat. Auf jeden Fall ist sie dann völlig erleuchtet und glücklich.

      Löschen
  8. Huhu Angus,
    logo riechst DU nicht nach HUND !!
    Heidi mag besonders gern morgens an mir riechen, wenn ich geschlafen habe. Sie meint, ich rieche da zum Fressen gern, irgendwie nach nettem Käsefuß :-)
    Ha, Du hast eine so schöne Karte von Isabella & Co bekommen, ICH habe ALLE am Samstag hier GETROFFEN!!!! DAS war Klasse!!!!
    Wir hatten nur ganz wenig Puderzucker, und Sahne erst recht nicht :-(
    Pass nur auf deinen PC auf!!!
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie "gemein" ist das denn ? Sie waren bei euch ? Aber man kann nicht alles haben. Puderzucker UND Sahne UND tollen Besuch ;-)))

      Löschen
  9. Ich finde auch, dass Polly und Karlsson gut riechen. Aber wonach? Darüber muss ich erst mal nachdenken... *grübel*
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und uns dann auf jeden Fall mitteilen !!!!!!!!! Das interessiert uns sehr :-)))

      Löschen