Mittwoch, 9. April 2014


Hallo ihr Lieben,

Hab ich noch Zeit *aufdieUhrguck* ?
Ja, es geht noch.

Ihr seht ja mal wieder - der Alltagsstress oder "Frauchens Fluch" haben uns voll im Griff.

Sie muss nämlich in einer Stunde zum Zahnarzt aufbrechen.
Mannnnnn, hat die jetzt schon eine Laune *tststs*.


Aber ... nun mal der Reihe nach:


Eigentlich wollte ich mich ja gestern schon melden.

Aber nachdem es in der Nacht so megamäßig gewittert hat, ich ständig (vor Angst) die Pfote in Frauchens Gesicht gehauen habe, weder sie noch ich richtig schlafen konnte, na, so war der gestrige Tag ganz schön mühselig.

Ich gestehe: ICH war schuld.
Aber so ein Gewitter mit Sturm - puhhh - ihr kennt ja mein Heldentum.

Und so hat sich Frauchen gestern mit ihrem (gerade) Lieblingsautor  

Klaus-Peter Wolf

auf's Sofa gehauen.

Sie meint, diese Krimis seien so grandios, sie könne gar nicht 
aufhören zu lesen.

Jaja, und Hund kann man wieder warten und "leiden".


**************************


Doch heute wollte ich ja nicht nörgeln, sondern euch vom

"gekrönten Fluch oder der fluchenden Krone" *wiewardas?*
berichten.


 *********************************

Also das war so:

Frauchen musste ja wegen ihrem Finger zum Doc.
Einem Chirurgen.

Der meinte  "hmhmhmhmhm - da muss aufgemacht und reingesehen werden".
Kopfhinundherwieg.

Immerhin, der erste Schritt war getan und Frauchen glücklich.

Abends am selbigen Tage dann der Schrei:


"Oh NEIN - über mir hängt ein Fluch !!!!!!!!!!!!!"

Ich war schnell zur Stelle und hab nachgesehen, die Augen angestrengt, 
aber bei allem, ich konnte NICHTS über ihr hängen sehen. 
Nullkommanichts !

Hatte sie jetzt einen Knall ???

Und dann:

"Meine Krone ist rausgefallen!"

Okeeee, alle stehen bleiben, keiner rührt sich - ich guck nach 

-schnüffelschnüffel-

*Stirnrunzel*
Da ist nichts auf dem Boden.
Kein glitzerndes Teil, das sich Krone nennt.


So langsam hatte ich doch meine Zweifel an Frauchen.

Aber dann kam die Erklärung.

Frauchen fühlt sich verflucht,

 die Platzwunde an der Stirn hatte
die Magenbeschwerden bekam
den Finger in die Glasscherben tauchte
und nun noch die Krone aus dem Maul (ähh Mund) rausgefallen ist.

Sie meinte, sie habe jetzt echt genug für dieses Jahr, es höre gar nicht auf.


********************************************


Vor zehn Tagen wurde der Finger operiert und nichts gefunden.
Die OP-Schwester war baff erstaunt, dass kein "Klunker" geborgen werden konnte.
So einen Brilli hätte ich mir schon vorstellen können ...

Der Arzt meinte: "Habe ich mir gleich gedacht".
Pfff - Besserwisser.

Zwei Tage hatte Frauchen einen Verband und konnte GAR NICHTS machen.
Danach konnte sie nur WENIG machen.

Erst seit vorgestern geht das Brotschmieren wieder.
Und beim Zähneputzen mit links hätte sie gerne ein dreimal so großes Gesicht gehabt *lol*. 

Der Doc hat die Narben abgeschnitten und in die Pa...Pa...Pathologie geschickt.

Tja Leute, ihr seht, wir arbeiten eng mit CSI Stuttgart zusammen !


*************************

Aber damit ihr nicht nur so Nörgeleien hört, kommen hier ein paar Fotos aus unserem Garten.

Habt ihr auch so viele Hoppler im Gestrüpp ???

Ostern steht ja vor der Türe und ich habe das Gefühl, die Hasen versammeln sich alle hier bei uns.




Sooooo kommen sie also in unser Grundstück *tststs*.








 Hier schleichen sie sich an.


Also diese Flasche haben sie doch echt erst leer gemacht und dann platt gedückt (während die beiden oben Wache gehalten haben).
So ein verruchtes Volk.




Euch werde ich erst heute Abend besuchen, mein Frauchen muss ja leider 
gleich los.


Bis dahin !!!


Liebe Grüße
Angus



Kommentare:

  1. Die platte Flasche sieht ziemlich schick aus :-) Aber dein armes Frauchen, nein, nein, was macht sie nur für Sachen und dann auch noch zum Zahnarzt *urgs* aber weißt du, sie ist nicht alleine ... ich war eben im Garten und als ich wieder rein kam fehlte mir ein Stück Bein und alles war voller Blut :-/ Drück mir die Daumen, dass ich nicht doch noch zum Tierarzt muss :-/

    Deinem Frauchen wünschen wir auf alle Fälle gute Besserung ... auch schon mal vorsorglich ;-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hey Angus, was macht dein Frauchen denn auch alles für Sachen. Da scheint echt ein Fluch über ihr zu liegen. Das liegt bestimmt daran, dass sie nicht genug Zeit mit dir und deinem Blog verbringt, dann würde so was alles bestimmt nie passieren... Oder, was meinst du?

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Nun ja, ein Unglück kommt selten allein, heißt es ja. Aber von gefühlten 100 Unglücken in Folge konnte da ja auch keine Rede sein. Wir hoffen für das Frauchen, dass die Pechsträhne nun vorbei sei und sie wieder zur Glücksmarie mutiert.

    Eure anschleichenden Osterhasis sind voll süß, kämen aber bei der Pinscherette, die sich gerade mit einer Rottidame angelegt hat (ohne Worte), nicht ungeschoren durch... ;)

    LG und gute Besserung weiterhin

    Andrea und die wahnsinnige Linda

    AntwortenLöschen
  4. Mannomann, bei euch ist aber auch immer eine kleine Katastrophe in der Hinterhand - nun könnte aber wirklich mal gut sein - viel Glück nun.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Eine never ending Story. Alles Gute für Euch.

    Aber Eure Osterdeko finden wir schön.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Oh jee, wir hoffen dein Frauchen hat den Zahnarztbesuch gut überstanden. Ist ja echt heftig was ihr in diesem Jahr schon alles passiert ist. Lieber Angus, du musst ein bisschen besser auf sie aufpassen ;-).
    Bei euch sind also alle Osterhasen. Dann schick sie rechtzeitig los. Wir möchten auch Ostereier haben.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Oh No - alles alles Gute für Euch...

    P.S. Eure Osterdeko ist wirklich schickiiii =)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  8. Ach du liebe Güte, aber nun habt ihr ja langsam alle Gliedmaßen durch. Es kann doch eigentlich nur noch besser werden :) Den Krimiautor Wolf werden wir gleich mal recherchieren. Frauchen liebt Krimis und wir lieben es, bei ihr auf dem Sofa zu liegen, wenn sie liest!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Angus,

    gib Deinem Frauchen doch mal ganz vorsichtig eine Umarmung von mir - die hat sie nach den ganzen Pleiten, Pech und Pannen sicher nötig! Ich hoffe sehr, dass jetzt nichts mehr passiert und die vielen Osterhasen vielleicht dabei helfen, ein besseres Karma zu erhalten :)

    Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit und sende liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angus, es ist ganz schön was los bei Euch. Bitte unsere lieben Grüße an ihr und Du passt auf sie gut auf, okay.
    Liebe Grüße - Bertha & Co.

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Angus,
    BITTE, pass besser auf dein Frauchen auf, und sag ihr, dass JETZT erst das Jahr für sie beginnt.
    Von hier kommen drundert Besserungswünsche. Ich bin sicher, dass die hübschen Hasen, und die Osterdeko eure Laune bessert!!!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  12. Ach dein armes Frauchen! Sie soll sich schonen! Gute Besserung von uns allen! Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen