Montag, 27. Januar 2014

Leute, Leute, Leute, ...


ja, der Titel zeigt es wohl an.

Ihr denkt bestimmt: Was ist denn nun los ?

Erst lässt   ER   Wochen nix von sich hören und dann gleich zweimal hintereinander.

Leute, das Leben, es ist hart.


***************


Aber nun mal der Reihe nach.


Ich freu mich, dass ihr mir alle so lieb geschrieben habt 
:-)))))))


Ich wollte mich noch gestern Abend bei euch melden,
denn leider habe ich nach meinem Posting gelesen, dass mein
Blog-Freund BALTO im Alter von 4 Jahren 
(wenn ich es richtig gelesen habe)
über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Wir waren so was von den Socken ...
war er doch so ein netter, hübscher Kerl, mit einer spitzen Zunge ...
... erfrischend und liebevoll.

Wir leiden mit den Angehörigen.

Wenn ihr wollt
hier der Link:




(Menno, Frauchchen heult schon wieder.)

Ein jeder Betroffene kann in dieser Situation ein bisschen 
Streicheleinheiten brauchen,
nicht wahr ?!!!!!



Und sei es, dass sie deswegen nicht richtig aufgepasst hat ...

... ich würde ja sagen, sie war mal wieder schusselig

*augenroll*


Gestern Abend ist sie noch *schnellschnell* 
in den Keller, nach der Wäsche gucken.

Blieb in einem Stapel Holzpaneelen hängen,
krachte nach vorne,
dabei knallte ihr ein Dominoeffekt an Holz und Metall an den Kopf
und 

Sch...


Platzwunde an der Augenbraue, mit riesigen Blutstropfen auf dem Boden.

Ich und Herrchen war nicht da
(... was würde sonst gelästert ...)
Nähhh, da muss ja man aufpassen, sonst hat man die Polizei an der Backe.


Kleinfrauchen kam vom oberen Stockwerk angeschossen
und half AUFWISCHEN !


Ich sage euch:


Wie Frauchen jetzt aussieht ist nichts gegen die Gebrüder Klitschko.

Mann, Mann, Mann ...
Leute, Leute,Leute ...

Keine Sekunde kann man die Zweibeiner aus den Augen lassen.


Gottseidank schien heute morgen die Sonne, so konnte sie ruhigen Gewissens mit der Sonnebrille nach draußen.

(Wie sähe das denn aus, wenn es dunkel und regnerisch ist ...)
Peinlich, oder ????


Tja, INKOGNITO  ist gerade angesagt.

Shopping und alles andere wird im Moment AUF EIS gelegt ;-))))) 


Joooo, das war das Neuste.


Ich lege mich mal wieder ab.
Neee, so ne Familie *tststs*



Liebe Grüße
euer Angus



PS: 

An alle Paparazzies, 
lasst eure Kamera in der Tasche !!!

Mein Frauchen verkaufe ich nicht !!!!
ES GIBT KEIN FOTO ! 

Kommentare:

  1. Hallo Angus,

    ich wollte gleich mal zurückschnuffeln ;) Du bist ja ein ganz Hübscher ♥

    Dein Post hat mich sehr traurig gemacht und ich wünsche den Angehörigen von Balto alles Gute ♥ ♥ ♥

    Deinem Frauchen wünsche ich natürlich gute Besserung! Du hast jetzt sicher alle Pfoten voll mit der Pflege zu tun…so ist das mit den Zweibeinern, da ist man einmal nicht da um auf sie aufzupassen…ich hoffe du bekommst trotzdem noch ausreichende Gassirunden - wenn auch Inkognito ;)

    *schnuff* deine Amber (y)

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn wir Balto nicht kannten, hat uns seine Geschichte sehr berührt und wir wünschen seinen Zweibeinern alle Kraft und Liebe dieser Welt.

    Und selbstverständlich wünschen wir auch deinem armen Frauchen gute Besserung - die Arme. Aber recht hast du, ein Glück, dass die Sonne scheint ;-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, Angus, was lesen wir denn da? Lauter schlimme Sachen! Das mit Deinem Kumpel tut mir richtig Leid. Wir kannten ihn nicht, aber es ist nicht so wichtig, weil jeder sich hineinversetzen kann, wie schlimm es für die Hinterbliebenen im Moment ist! So jung! Ich bin auch 4! Schluchz!
    Und Dein Frauchen auch! Es ist gut gegangen, denn Plazwunden am Kopf sind anscheinend eine gute Sache, denn das Blut kann nach außen fließen (trotz Sauerei auf dem Boden!) und bleibt eben nicht im Kopf! Das hat ein Arzt damals zu meinem Miniherrchen gesagt, als er von Stockbett gefallen war und auch alles rot färbte!
    Dann gute Besserung für Frauchen und pass ein bisschen auf sie auf! Sie braucht bestimmt eine höhere Dosis Liebe als Trost!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arno hat so liebe Worte für diese ganzen schrecklichen Vorkommnisse gefunden, wir wissen gar nicht, was wir noch dazu sagen wollen.

      Mit 4 Jahren zu sterben, ist furchtbar und fruchtbar gemein. Ein kleiner Trost, dass es Balto wohl bis zum Schluß relativ gut gegangen ist. Auch Linda dürfte jetzt ungefähr 4 sein und ich mag mir das gar nicht vorstellen...

      Dem Frauchen wünschen auch wir gute Besserung. Hoppla, das kann ja mal jedem passieren. Bei diesem Veilchen wird dann ausnahmsweise mal nicht die Straßenseite wegen dem Hund gewechselt... ;)

      LG Andrea und Linda, die deshalb die nächsten zwei Wochen Sonne pur wünschen

      Löschen
  4. Es tut uns so leid, dass Balto den Kampf gegen die böse Krankheit verloren hat und er über die Regenbrücke gehen musste. Ich wünsche der Familie ganz viel Kraft und Zuversicht. Es ist immer schwer den geliebten Hund gehen zu lassen und vor allem dann, wenn es in so jungen Jahren ist. Meine aufrichtiges Mitgefühl.

    Deinem Frauchen wünsche ich gute Besserung. Im Moment ist aber auch der Wurm bei Euch drin...

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ein Tier stirbt, dann ist die Trauer immer sehr groß - aber 4 Jahre ...
    Es ist schwer hier passende Worte zu finden, wir kannten Balto nicht, fühlen aber mit.

    Treppensturz und dunkle große Brille - nun - wir glauben es und wünschen schnell eine gute Besserung.

    Pass schön auf auf deine Leute Angus - sie können nicht ohne dich :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Angus,
    du hast ja heute nur schlimme Nachrichten. Das Balto so krank war haben wir nicht geahnt. Schlimm, das er so jung über die Regenbogenbrücke ging. Dieser Sche...krebs.
    Deinem Frauchen wünschen wir gute Besserung. Muss doch allgemeiner Sturztag gewesen sein. Unser Frauchen ist auch gestürzt ... tz, tz, tz.

    AntwortenLöschen