Mittwoch, 25. April 2012

"Fremdkörper" im Garten



Puh, schon wieder eine Woche rum, seit dem letzten Post.
Aber das ist mal wieder Frauchens Schuld. Sie kümmert sich um alles, bloß nicht so recht um die Bloggerei.
Also, ich sage euch, in meinem nächsten Leben habe ich auf jeden Fall 
HÄNDE (zum Schreiben).
Weil Pfoten auf der Tastatur richten doch eher Chaos an ;-))))

So muss man stubsen und stubbsen und stubbbbbsen, 
gegebenfalls richtig böse werden :-(((((

Aber - ehrlich - es ist auch nicht viel los bei uns.
Tote Hose pur in der Hauptstadt Baden Württembergs.
Puhh.

Heute zeig ich euch mal einen "Fremdkörper" in meinem Garten. 
Oder eher "Fremdkörperin" ?????

Das ist Makaja, die Nachbarshündin. Seit neuestem quetscht sie sich durch irgendein Loch im Zaun und sieht bei uns nach dem Rechten. 
Als ob ich das nicht selber könnte. 
Tstststs.
Und eines weiß ich genau. Das LOCH war vorher nicht da !!!!!!!

Jetzt weiß ich nicht mal, ob ich den Namen richtig schreibe. Sie kommt aus Ungarn (zumindest der Abstammung nach - ein Vizla Trallala Irgendwas). 
Und so ist der Rufname bestimmt auch ungarisch. 
Oder ?????

Nun ja. So recht anfangen kann ich nix mit ihr. 
Keine Wellenlänge, nur Langeweile.
Ich schnupper zwar und sie schmeißt sich mit Vorliebe vor mich hin. 
Tut mir ja leid, aber ...
KATHI - keine Konkurrenz für dich :-)))))))))))

Frauchen mag sie sehr gerne und duldet es locker, dass sie das ganze Terrain absucht.
Sie hofft nur, dass, falls Makaja mal etwas hinterlässt, ich mir das nicht als neue Duftnote im Fell aussuche. 
Ihr versteht ?!?!?!?!?!?!

Ach was soll's, in meinem Alter steht man über den Dingen.

Hier noch die Fotos, damit ihr seht um wen es sich handelt.


 Makaja


 Schnüffel.


 Frauchen !! Was will die hier ???


 Okeeee. Nochmals schnüffel.


 Nein, tut mir leid. Kein Interesse.




Ich grüße euch ganz heftig 

schlabberige Bussis
Angus




Kommentare:

  1. Angus, du bist ungenau. "Vizla Trallala Irgendwas" gibt's nicht im Possiealbum der beziehungswilligen Hundedamen (ich hab nachgeguckt). Vielleicht schreibt sie gerade jetzt in diesem Augenblick auf IHREM Blog: "Mein Nachbar heißt Angus. Er ist ein Bordüren-Collie Hopshuchhe" und ... sehr stieselig."

    Geschieht dir recht. Galan geht anders.

    AntwortenLöschen
  2. Mist ! Max, du hast recht. Hab's auch falsch geschrieben. Aber für dich ganz ausführlich: Magyar-Viszla. Ist doch auch ein Zungenbrecher. Da sag ich lieber Trallala. Vielleicht hab ich in der Welpenschule auch nur nicht richtig aufgepasst im Sprachunterrricht ;-)))))

    Grins

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angus, diese hübsche Hundedame läßt Du links liegen ? Ja sag mal, hast Du denn garkeine Frühlingsgefühle ? Welche Frau legt sich unereins heutzutage noch zu Füßen, hoffentlich geht Dir bald mal eine Glühbirne auf. Dein PIT

    AntwortenLöschen
  4. Hi Angus, sie läßt sich wohl deine Schnüffelei gefallen - das ist immerhin schon lobenswert - allerdings keine Hinterlassenschaft - sonst ist es mit der Freundschaft gleich wieder vorbei und das Loch im Zaun....hmmmmmmmmmmm.....na - da wird sicher bald ein Tunnel draus ;-))
    Schönen Dank für deinen Besuch bei mir....tja - so sind sie diese Lumpenhunde - wobei - das nicht für die schöne Ungarin gilt...verstanden!
    Wuff und LG Aiko

    AntwortenLöschen
  5. Puh - da bin aber beruhigt, dass du mir nicht untreu wirst!
    Schein ja ganz schön unnahbar zu sein die magische Vizala Dame :o)
    Mach dir nix daraus - hast ja mich.
    Hundebussi deine Kathi ♥

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du schon Damenbesuch und kein Interesse ??
    Mit Sally hättest du deinen Spaß .. die würde dir zeigen wo der Frosch die Locken hat :-) hahahaha

    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  7. also angus, ich kann makaja verstehen! du bist so ein chameur, da ist das keinn wunder, dass sie des öfteren bei dir nach dem rechten sehen will. das ist bestimmt nur ein vorwand um in deiner nähe zu sein. ;) ich find es außerdem herzallerliebst von dir, dass du sie in deinem garten so duldest.

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh, eine kleine Ungarin! Frauchen ist grad ganz sentimental.
    Sie ist nämlich mit einem Vizsla aufgewachsen. Und da sie ihn dann mitgenommen hat war er auch ihr erster eigener Hund im eigenen Haushalt. Mannomann, anstatt die Blogrunde weiterzumachen geht sie jetzt seufzend alte Foddos kramen...
    Herzliche, wirklich ganz dezente Schnüffelschlapperbussis,
    CARRY, die LISSA und die SUMMER
    (und liebe Grüße an die Kathi natürlich. Jetzt wo wir wissen dass du in festen Pfoten bist halten wir uns natürlich an international geltende Anstandsregeln!)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angus,
    so eine tolle Hundedame und du hast kein Interesse. Du bist eben kein Mann den man im Sturm erobert. Bei dir ist Ausdauer gefragt. Sie wird dich schon noch beeindrucken.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angus, sie sieht zwar anders aus als Du, doch ganz nett. Es ist doch lustig wenn Du eine gute Freundin nebenan hast:-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Angus,
    sie schaut ja wunderschön aus! Aber sicher hat sie so viel Respekt vor dir, weil sie auf DEINEM Grund und Boden ist.
    Ich würde gern mal mit ihr umherdüsen:-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen Angus,
    du hast also das selbe problem mit deinen bediensteten, wie wir!
    Immer muss man laut werden, bis die sich an die Tastatur setzt!
    Die Hundedame von neben an sieht eher aus wie eine Lady, so vornehm!
    Na ja, vielleicht taut sie ja doch mal auf und du kannst mit ihr spielen!

    Liebe Grüsse Flanna Neufundi

    AntwortenLöschen